Werbung: Schokosüße Blog-Verlosung von chocri

Sommerfeeling Chocolate   +++keksunterwegs.de+++

Seit neuestem kann ich meinen Lebenslauf um folgenden Punkt erweitern: Schokoladen-Designer! Im Juli bekam ich nämlich tolle Post von Willy Wonka, harmlos getarnt als Mitarbeiterin eines Unternehmens mit dem Namen chocri. Die nette Dame fragte mich, ob ich Spaß daran hätte, mir eine neue Schokoladentafel auszudenken, die danach in das Shop-Sortiment von chocri aufgenommen wird. Solch ein Angebot schlägt man nicht aus, deshalb hauchte ich ein schüchternes „Ja, ich will!“ und setzte mich an den Konfigurator.

Ich bin übrigens nicht der erste Blogger, dem die Ehre zuteilwird, für chocri eine Schokoladentafel zu entwickeln. Im Frühjahr stieß Simone von Ofenlieblinge in Zusammenarbeit mit den Chocris ein tolles neues Projekt an: die Blog-Schokolade. Jeden Monat bastelt ein anderer Blogger seine ganz persönliche Schokokreation, verpasst ihr einen individuellen Namen und Verpackung und ist außerdem dafür verantwortlich, einen „Erben“ für den darauffolgenden Monat zu ernennen. In diesem Fall entschied Andrea von Zimtkeks und Apfeltarte, dass ich ihre Nachfolge antreten soll. Danke schön, liebe Andrea, nichts lieber als das!

Ich verbrachte eine ganze Weile damit, in der großen Vielfalt der chocri-Zutaten herumzustöbern und meine perfekte Lieblingsschokolade zusammenzustellen: eine Basis aus Vollmilch, getoppt mit Tahiti-Vanille, Kokosraspel, Karamellstückchen und Banane. Eine Kombination, zu der ich irgendwie immer wieder zurückkehre. Die Schokolade bekam von mir ein schickes Outfit und passenden Namen, ging in Produktion und kurze Zeit später traf eine gut gekühlte Kostprobe bei mir ein. Seitdem fühle ich mich wirklich wie in der Schokoladenfabrik vor und taumle von einem Zuckerrausch in den nächsten. Übrigens wurde während der Schoko-Entstehung auch ein Interview mit mir geführt, das ihr im chocri Blog nachlesen könnt.

Sommerfeeling Chocolate   +++keksunterwegs.de+++

So eine neue Schokoladensorte muss anständig gefeiert werden. Und nicht nur das: beinahe parallel zu diesem Beitrag hat die Facebook-Seite zum Keks tatsächlich unglaubliche zweitausendfünfhundert Däumchen eingesammelt. Ich hätte zum Start des Blogs niemals gedacht, dass sich tatsächlich so viele Leute für meine geistigen Ergüsse interessieren. Danke, danke, danke, ich freue mich über jeden einzelnen von euch!

Zwei Anlässe, zwei Tafeln Schokolade: chocri und ich machen heute den Wonka-Willy und verlosen eine Doppelportion Sommerfeeling für Zuhause. Bitte hinterlasst unter diesem Beitrag einen Kommentar und schreibt mir, wie eure persönliche Lieblingsschokolade aussehen würde. Welche Regeln sonst noch gelten, um an das leckere Hüftgold zu kommen, könnt ihr an dieser Stelle nachlesen. Außerdem erteilt mir der Gewinner die Erlaubnis, seinen Namen und Kontaktadresse an chocri weiterzuleiten. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinem Blog per Facebook, Bloglovin oder Pinterest folgt, weil ich die Schokolade an regelmäßige Leser verlosen möchte. Das Giveaway startet heute und endet Montag den 11. August um 23:59 Uhr. Ich drücke euch die Daumen!

Die Gewinnerin steht: Andrea Patz darf sich über lecker Schoki freuen! Gratulation, Andrea, Du bekommst eine Email von mir! Alle anderen dürfen nicht traurig sein, denn bereits Anfang September steht eine neue tolle Verlosung ins Haus. Dranbleiben lohnt sich!

Sommerfeeling Chocolate   +++keksunterwegs.de+++

chocri hat mir die Schokolade kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieser Blogbeitrag beruht auf meinem persönlichen Eindruck und wurde nicht von chocri beeinflusst.

Comments

  1. Meine Lieblingsschokolade? Das ist so ungefähr jede Schokolade ;-).

    Aber ganz sicher wäre irgendwas karamelliges und was knuspriges drin. Und was fruchtiges wie z.B. getrocknete Cranberries darf natürlich auch nicht fehlen – oder doch lieber noch Nougat?
    so auf die schnelle kann ich mich da gar nicht entscheiden – aber deine Sorte hört sich schon mal extrem lecker an und ich würde sie gerne probieren. Vielleicht wäre dann diese meine neue Lieblingssorte?

    Liebe Grüße,
    Barbara

  2. Liebe Persis,
    nicht nur Keks-Designerin, jetzt sogar zur Schokoladen-Designerin aufgestiegen. Alle Achtung – Müssen wir dich jetzt Siezen ;-) ? Hihi, im Ernst: Deine Kreation klingt unglaublich lecker. Also mit Karamell müsste meine Schokolade auch sein. Karamell und Erdnüsse (war klar ;-) ) Ich liiieeebe Erdnüsse!! Und deshalb dürfte die Schoki auch etwas salzig schmecken, z. B. mit Fleur de Sel. Ja, so würde meine Kreation aussehen!
    Ich folge dir ja sowieso schon überall, weil ich, wie du weißt ein großer Fan von dir und deinem Blog bin, egal ob’s Schokolade gibt.
    Liebste Grüße Maren

  3. Moin Moin!
    Yummy…Dein “Sommerfeeling” liest sich sehr lecker, die würde ich schon gern’ testen!
    In ‘meine’ Kreation gehört auf jeden Fall Karamell. Als fruchtige Note könnte ich mir Orange/bzw. Orangen Schokotropfen vorstellen. Des weiteren Haselnusskrokant…
    Eine Schoki mit Minz-Variante wäre allerdings auch ganz lecker…oder doch lieber die salzige Variante…!
    Nicht einfach – aber immer lecker … und total kreativ!
    Viele Grüße
    Britti

  4. Andrea Patz says:

    Hallo, ich folge auf Facebook. Meine Lieblingsschokalde ist Zartbitter mit Chilli. Einfach köstlich. Liebe Grüße

  5. agnes says:

    sehr schöne verlosung! :) meine lieblingsschokolade wäre mit marzipan udn getrockneten himbeeren, evemtuell noch pistazie mhmhmhmhmhm :)
    LG
    Agnes

  6. Ooooh wie toll liebe Persis, dass du eine eigene Schoki aufm Markt hast!
    Jaja, so kennen wir dich. Banana, Karamell, Kokos, unwiderstehlich wie immer.
    Die Sommerloch-Kekse vom letzten Jahr fielen mir gleich ein, noch ehe ich den
    Link dazu angeschaut hab :)
    Also deine Schokolade könnte bei mir voll punkten, ich könnte mich da eh nicht
    entscheiden, was um Himmels willen meine Lieblingsschokolade sein soll? Ich liebe
    sie alle alle :D Vielleicht würde ich ein paar Kekskrümel a la Melting Moments reinmixen,
    die flashen mich immer noch ob du es glaubst oder nicht. Die besten Kekse der Welt *schwärm*
    So nun drücke ich mir mal die Daumen für dein Sommerfeeling, wir haben ja schon August, somit ist Bikinifigur abgehakt und das Thema Winterspeck anfuttern muss angegangen werden! :)
    Lg,
    Marli

  7. Also deine Tafel – ohne überschmeicheln zu wollen – finde ich schon ÄUSSERT attraktiv. Und Knusper-Schokis mag ich auch gerne. Auf jeden Fall *GinGin* liebe Persis, zu der hübschen Aktion und der runden Zahl!

  8. Frank says:

    Bierschokolade oder Schokolade Cuba libre

  9. Hirsch Nadja says:

    weiße Nussschokolade

  10. Hallöchen!

    Eine tolle Gelegenheit, die du da hattest. Schon irgendwie cool, die eigene Schokolade zu designen! Was will man eigentlich mehr?;) Deine Kombi gefällt mir auch schon ganz gut, weil ich ja ein totaler Kokos-Fan bin, allerdings mag ich absolut keine Vollmilch!

    Meine Schoki wäre also definitv Zartbitter mit Macadamia-Nuss, Kokosraspeln, Ingwer und rosa Pfeffer. Hmmm jetzt hab ich Lust auf Schoki:)

    Ich folge dir auf Facebook und Pinterest:)

    Liebste Schoki-Grüße Melina

  11. Antje says:

    Hallo,
    ich muss meinen Vorrednern zustimmen: Diese Schokolade sieht wirklich lecker aus! :)
    Was mein Lieblingsschoki wäre? Oh das ist schwer… Es gibt so viele Variationen!

    Ich glaube jetzt würde ich mir eine Zartbittertafel mit Sauerkirschen, Ingwer und Walnüssen wünschen oder auch eine Tafel Zartbitter mit Karamell und Fleur de Sel und vielleicht noch etwas kandiertem Flieder!?

    Oder auch ganz schnöde eine Zartbitter mit Haselnüssen und zum aufpeppen noch etwas Cranberries.

    Vielen Dank für deine tollen Beiträge!

    Grüße
    Antje

  12. Aaaah! Wie schön. Eine Banoffee-Schokolade. Voll genial. Bravo, Persis!
    Ich war heute nicht zum ersten Mal auf der Chocri Seite und konnte mich noch immer nicht entschließen. Ist wie mit MyMuesli. Es gibt soooo unglaublich viele Kombinationsmöglichkeiten, dass ich mich einfach nicht entscheiden kann. Ich hatte ja schonmal überlegt, einfach jede einzelne Extrazutat in die Schoki zu werfen, aber dann müsste Chocri wohl eine neue Verpackung erfinden, in die eine dünne Tafel Schoki und ein Berg an Extras reinpasst. Eine Pyramidenförmige Verpackung wäre da wohl angebracht. Oder die schmeißen einfach alles lose in einen großen Karton und vertrauen darauf, dass es bei der aktuellen Hitze auf dem Postweg von selbst miteinander verschmilzt. :D

  13. Anna B. says:

    Hallo! Wenn’s um Schokolade geht, bin ich dabei ;) Deine Sorte klingt schon sehr lecker, aber ich würde mich wahrscheinlich für weiße Schokolade entscheiden! Und dazu Cranberries!! Oder lieber Heidelbeeren? Bei chocri gibt’s so viele tolle Kombinationsmöglichkeiten. Und warum nicht mal Erdnüsse im Wasabi-Mantel dazu probieren?

    Liebe Grüße
    Anna

  14. Ein tolles Give away! Ich hoffe ich gewinne, denn Schokolade kann einem ja echt den Tag versüßen! Ich mag Vollmilchschokolade. Ein bisschen Crunch könnte noch rauf und irgendwas buntes für`s Auge:)
    Liebe Grüße!

  15. Milena Wunderbar says:

    Auf jeden Fall mind. 65% Kakao, zart-schmelzend, Kakaomasse an erster Stelle und gerne was Fruchtiges dazwischen ;)

  16. Schokoladen-Designerin! Den Punkt hätte ich auch gern im Lebenslauf stehen! “Und was machst du so?” “Ach, ich designe gerade mal wieder eine neue Schoko-Sorte!” Hääääääärlisch! :-D

    Deine Schoko klingt ja schon mal gut. Meine würde in etwa so aussehen: Sie wäre dunkel. Sie wäre ein Rechteck (obwohl der Stern auch nicht schlecht ist). Sie enthielte Meersalz, Vanille, Pistazien und Kakaobohnensplitter. BÄÄÄM!

    So, und jetzt drücke ich mir selbst die Daumen ;-)

  17. Doppel-Glückwunsch! Deine Schokolade hört sich richtig richtig lecker an! Ich glaub, ich hätte Schwierigkeiten mich zu entscheiden, da es ja auch nicht zu überladen sein soll. Ich mag Nuss-Honig, Kokos!, Vanille und salzige Variante mit Erdnüssen und Salzstangen. Um mal was ganz Neues probieren zu können, würde ich glaub ich Schokolade mit hohem Kakaoanteil mit feiner Vanillenote und Lavendel machen.

  18. Ingrid Mayrhofer says:

    Wow, eine selbstkreierte Schokolade – eine Wucht.
    Ein Hallo an Dich, und hier ist meine Schokovariante:
    ein unbedingtes Muß ist gaaaanz dunkle Schokolade, verfeinert mit Eierlikör, ein paar Kokosflocken dürfen auch nicht fehlen.Oder mal mit einer Grapefruit-Note gepaart mit herrlicher Vanille. oder – oder – lach – ich hätte noch einige Ideen.
    Aber vorerst meinen Glückwunsch an dich, freue mich immer von dir zu lesen
    lg
    Ingrid

  19. Krokant ist immer gut

  20. Sandra says:

    Bei meiner Lieblingsschokolade dürfen Nougat, Smarties und weiße Schokoladen Flöckchen nicht fehlen :) Als Basis würde ich Vollmilch nehmen.

    Liebe Grüße!

  21. mia he says:

    Liebe persis! Doppeltes ❤lichen Glückwunsch!!!
    Deine Schokolade klingt nicht nur gut,sondern sieht auch köstlich aus!
    Ich mag es mit krokant und Nüssen…. Karamel darf auch nicht fehlen

  22. Stefan says:

    ich habe gern Nüsse und weiß sollte sie sein

  23. Liebste Persis,
    ehrlich gesagt, wundert es mich nicht, dass man gerade auf DICH kommt, um eine neue Sorte zu “erfinden”.. und wow.. was soll ich sagen? Wenn’s nach mir ginge, hättest du schon mindestens doppelt so viele Likes bei Facebook und hättest schon laaange mehrere Schokladen “entworfen” ;-)

    Ich mag am liebsten Zartbitter, aber auch Vollmilch mit Keks “versteckt” und dann auch mit so Salzbrezeln als etwas salzig/süße Variante kann mich verführen!

    Ich freue mich über jeden Beitrag von dir, auch, wenn ich nicht immer jeden kommentieren kann.. weiter so, liebe Persis!

  24. Liebe Persis,

    ich liebe Schoki in allen Variationen, gerne mit Nüssen oder auch mal Früchten.
    Oder Nougat oder oder oder… lach…

    Glückwunsch auch noch .
    Folge Dir unter anderem bei Bloglovin als Tine´s EssLust.

    LG
    Tine

  25. Mmh, ich glaube, meine Lieblingsschokolade wäre weiß, mit Cranberrys und irgendwas knusprigen… :)

  26. Woah, deine Kombi klingt ja lecker!! Vor allem die Karamellstücke find ich klasse…ich würde vermutlich getrocknete Beeren und Nüsse in meine Schoki packen…auf Beeren steh ich zur Zeit total ;) herzlichen Glückwunsch zum Wonka-Auftrag, das ist schon ziemlich toll, muss ich sagen…:)

  27. dirk says:

    Hallo, am liebsten mag ich knusprige schokolade, z. b. mit flakes gefüllt. ich hab nie wieder die schokolade gefunden, die auf der zunge knackt bzw. ploppt (war mal ne aktion in den 90ern). die müsste es mal wieder geben.

    bin bei facebook dabei.

  28. Jonas says:

    Also weiße Schokolade, Lakritz… Das ist schonmal ne coole Kombi, dazu ggf. noch Flakes.

  29. Ich liebe erfrischende Schoki… sie darf nicht zu süß sein.
    Joghurtanteile entweder als Crisp oder Creme finde ich auch knorke…und dann noch Himbeere, oder Erbeeren oder Mango… schön fruchtig!
    …und crunchen darf es ruhig auch ;-)
    ( Boahhhh,was für Ansprüche an eine Schoki!!!)
    Liebe Grüße
    Melli

  30. Ach wie schöööön. Da haben wir auch schon mal uns unsere Schoki zusammengestellt. Ich find das voll gut.

    Wenn ich noch irgendwann mal Schoki selber machen würde, dann würde ich eine persische Schokolade machen. Das heißt, Berberitzen, Kardamom und Zimt rein. Keinen Plan ob das schmecken würde, aber einen Versuch wärs wert :D

    Liebste Grüße,
    Susi

  31. ICH kaufe ja Bananen nur noch im Laden, wenn sie im Ragel oder im Korb liegen …
    Sie dürfen nicht mehr im Karton liegen, indem sie angeliefert wurden ….
    ZU GROß die Angst vor DEN Spinnen!!! – obwohl ich ja sonst KEINE Angst vor Spinnen habe.
    DAS nur mal so am Rand :D

    Deine Schoko ist genial ….. und ebenso genial wie sympatisch ist dein Interview!
    Ich muss immer so doll und herzlich lachen… DAS tut so gut!

    Bei Chocri werde ich die Tage mal stöbern …..
    und überhaupt: BLOGschokolade – wie cool ist DAS eigentlich?!

Speak Your Mind

*