Herzlos

Heute habe ich mein Herz verschenkt – ach, gleich einen großen bunten Stapel davon – und zwar an Gesine. Die Hüterin des Blogs SchokoCupcakes ist seit dem Herbst für ein Jahr als Au-Pair in England beschäftigt, kommt nicht mehr ganz so oft zum Bloggen, wie sie gerne würde und hat mich deshalb als Valentins-Aushilfe engagiert. Dafür habe ich mir eigentlich das ein oder andere Luftpost-Paket Aero Bubbles verdient. Also Gesine – Du kennst jetzt Deine Mission! Aber bitte Mint, nicht Orange.

(Liebe Gesine, das war natürlich ein Scherzken. Zu meinem Gastbeitrag – Cherry Coke Cookies im crunchigen Zuckerherzenmantel – geht es übrigens hier entlang)

Comments

  1. Ach, wie herzig, da geh ich gleich mal kucken….

  2. Ein Traum in rosa :-D. Und diese Mini-Etagere (ist es eine Etagere, wenn es nur eine Etage hat?) ist toll…

  3. Liebste Persis,
    die sehen aber wieder sehr verlockend aus,
    da gehe ich doch gleich mal nach sehen. ;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Fenta

  4. Hui sind die aber süß! Die kleinen Herzstreuselchen!!! <3 Da bekommt man sofort Lust auf Backen….und Verschenken….:)

  5. Was für eine Farbe, da darf man wohl mal mit gutem Gewissen herzallerliebst zu sagen oder?

    Liebe Grüße, Christina

  6. Wie süß – so richtig herzig! Die kleinen Mini Herzen sind ja ein Hit. Eigentlich sehen die leckeren Nascherein so schön aus, daß man sich gar nicht traut diese zu essen… Nun hüpf ich schnell mal rüber – hopp!

  7. Nom…nom…nom …
    da nehme ich doch glatt ne Schüppe voll …. nicht für mich (lüg*und*werd*rot) sondern zum Verschenken ….

  8. Die sehen wirklich richtig, richtig schön aus :)
    Lg Ronja

  9. Oh, die sehen super lecker aus :)

    Liebe Grüße,
    Johanna

Speak Your Mind

*